IATA: 2024 Passagier wie vor Covid

Donnerstag 10 März 2022

4 Milliarden Reisende innerhalb von 2 Jahren. Dies ist die Schätzung der International Air Transport Association (IATA), die vom Überschreiten der Zahlen von 2019 schon 2024 ausgeht.

Parkplatz am Flughafen

Das Wachstum des Flugverkehrs in den nächsten Jahren

2021 waren die Zahlen im Vergleich zu 2019 auf 47 % gesunken. Mit Bezug auf die jetzigen Vorhersagen müssten diese Zahlen 2022 auf 83 % ansteigen und 2023 die 94 % Hürde überschreiten, um 2025 die 111 % zu erreichen.
Ähnliche Nummern werden auch hinsichtlich von Auslands- und Inlandsflügen registriert (bei den Letzteren aufgrund der internationalen Einschränkungen, die durch die Covid-19 Pandemie bedingt sind, etwas optimistischer).

Walsh: “Die Leute wollen reisen”

“Trotz der Omikronvariante haben die Leute Lust aufs Reisen und sobald die Einschränkungen gestrichen werden, fliegen die Personen wieder. “Der Weg zur Normalität ist noch lang, aber die Vorhersagen erlauben es uns optimistisch zu sein”, hat der Generaldirektor der IATA erklärt.
Glücklicherweise haben viele Regierungen verstanden, daß die Einschränkungen nur wenig Einfluss auf die Ausbreitung des Virus haben - hat Walsh des Weiteren aufgezeigt - und die sozialen und ökonomischen Auswirkungen sind in immer mehr Märkten nicht mehr tragbar.

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Datenschutz.Schließen
Loading Loading